Jetzt teilnehmen

Bitte loggen Sie sich ein, um Ihre Teilnahme an diesem Webinar zu bestätigen. Sie sind dann vorgemerkt und werden, falls das Webinar innerhalb der nächsten 10 Minuten beginnt, sofort weitergeleitet.

Findet das Webinar zu einem späteren Zeitpunkt statt, kommen Sie kurz vor Beginn des Webinars erneut, um am Webinar teilzunehmen.

Einfach buchen

Buchen Sie jetzt RÖKO DIGITAL des 105. Deutscher Röntgenkongress und 10. Gemeinsamer Kongress von DRG und ÖRG und verpassen Sie keines unserer lehrreichen und informativen Webinare zu verschiedenen Themen der Radiologie.

  • Wissenschaft & Fortbildung
  • CME-Punkte
  • Themenvielfalt
  • Dialog & Interaktion

Jetzt teilnehmen

Bitte loggen Sie sich ein, um Ihre Teilnahme an diesem Webinar zu bestätigen. Sie sind dann vorgemerkt und werden, falls das Webinar innerhalb der nächsten 10 Minuten beginnt, sofort weitergeleitet.

Findet das Webinar zu einem späteren Zeitpunkt statt, kommen Sie kurz vor Beginn des Webinars erneut, um am Webinar teilzunehmen.

Ohne Buchung.

Sie können an dieser Veranstaltung auch ohne Buchung von RÖKO DIGITAL des 105. Deutscher Röntgenkongresses und 10. Gemeinsamer Kongress von DRG und ÖRG kostenfrei teilnehmen.

Eine Teilnahmebescheinigung erhalten nur Personen, die das digitale Modul „RÖKO DIGITAL“ des 105. Deutscher Röntgenkongresses und 10. Gemeinsamer Kongress von DRG und ÖRG gebucht haben oder noch nachbuchen.

Um teilzunehmen kommen Sie ca. 10 Minuten vor Beginn wieder. Freischaltung zur Teilnahme in:

Sie können an dieser Veranstaltungen auch ohne Buchung von RÖKO DITITAL des 105. Deutscher Röntgenkongresses und 10. Gemeinsamer Kongress von DRG und ÖRG kostenfrei teilnehmen.

Eine Teilnahmebescheinigung erhalten nur Personen, die das digitale Modul „RÖKO DIGITAL“ des 105. Deutscher Röntgenkongresses und 10. Gemeinsamer Kongress von DRG und ÖRG gebucht haben oder noch nachbuchen.

Melden Sie sich bitte hier an:

Bitte beachten Sie die Datenschutzhinweise.

Kongressteilnehmer.

Als Teilnehmer am RÖKO DIGITAL des 105. Deutscher Röntgenkongresses und 10. Gemeinsamer Kongress von DRG und ÖRG loggen Sie sich bitte ein, um an dieser Industrie­veranstaltung teilzunehmen.

Ohne Buchung.

Sie können an Industrie­veranstaltungen auch ohne Buchung von RÖKO DIGITAL des 105. Deutscher Röntgenkongresses und 10. Gemeinsamer Kongress von DRG und ÖRG kostenfrei teilnehmen.

Um teilzunehmen kommen Sie ca. 10 Minuten vor Beginn wieder. Freischaltung zur Teilnahme in:

Sie können an Industrie­veranstaltungen auch ohne Buchung von RÖKO DIGITAL des 105. Deutscher Röntgenkongresses und 10. Gemeinsamer Kongress von DRG und ÖRG kostenfrei teilnehmen. Melden Sie sich bitte hier an:

Bitte beachten Sie die Datenschutzhinweise.

Das ist eine Meldung

Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est. Ut labore et dolore aliquyam erat, sed diam voluptua.

DF 203

Migrationsgeschichte@DRG: Wieso? Weshalb? Warum?

Migrationsgeschichte@DRG: Wieso? Weshalb? Warum?
Donnerstag, 9. Mai 2024 · 12:30 bis 13:30 Uhr
9
Mai

Donnerstag, 9. Mai 2024

12:30 bis 13:30 Uhr · Raum: RöntgenFORUM  in Kalender übernehmen:   iCal  ·  Google

Veranstaltungsdetails

Veranstalter
Deutsche Röntgengesellschaft e.V.
Art
DiskussionsForum
Thema
Gesundheits-/Berufspolitik, Berufliche Aus-, Weiter- und Fortbildung, Diversität
Zielgruppe
Andere, Ärzte in Weiterbildung (AiW), Fachärzte, Ingenieure / Naturwiss., Studenten

Zertifizierungen

Der RÖKO WIESBADEN wird im Rahmen einer Kongresszertifizierung durch die LÄK Hessen bewertet. Bitte beachten Sie die Hinweise unter A bis Z.

Informationen

Moderation
Saif Afat (Tübingen)
Elif Can (Freiburg)
Daniel Pinto dos Santos (Köln)

Ablauf

12:30 - 12:35

Impuls-Vortrag

Vorstellungsrunde Fokusgruppe "Migrationsgeschichte@DRG"

Saif Afat (Tübingen) / Elif Can (Freiburg)

12:35 - 12:40

Impuls-Vortrag

Wie international ist Deutschland (aktuelle Statistik)?

Alborz Adeli (Wiesbaden)

Kurzzusammenfassung

Der Ärztemangel in Deutschland ist nach wie vor groß. Ein Mittel dagegen könnten Mediziner aus dem Ausland sein.
Die Zahl von Ärzten ohne deutschen Pass ist in Deutschland auf einem Höchststand. Ende 2023 waren gemäß der Bundesärztekammer 63.763 Mediziner aus dem Ausland in Deutschland tätig.
Von dem insgesamt 421.000 berufstätigen Ärzten in Deutschland kamen mehr als 14 Prozent aus einem anderen Land. Diese Zahl hat sich seit 2013 bereits verdoppelt und in den letzten 25 Jahren mehr als verfünffacht.
Die Migrationszahlen sind dynamisch und variieren in Abhängigkeit von vielen Faktoren. Z. b. sieht man hier, dass die Migration im Jahr 2020 und 2021 Corona-bedingt abgenommen hat.
Andere Faktoren, die die Migration beeinflussen, sind Wirtschaft, Politik, die berufliche und berufspolitische Situation in den Herkunftsländern sowie natürlich auch Kriege wie der Ukraine- und Syrien- Krieg.
Der Großteil - nämlich 36.200 - kommt dabei aus Europa, davon 23,000 aus EU-Staaten.
Betrachtet man die einzelnen Herkunftsländer, liegt auf Platz 1 Syrien mit etwa 5.400 Ärzten, auf Platz 2 Rumänien mit ca. 4.300 und auf Platz 3 Griechenland mit etwa 2.500.
Die genaue Anzahl der ausländischen Radiologen lässt sich schwer ermitteln. Das liegt daran, dass nicht alle Mitglieder der DRG sind und die Nationalität aus datenschutzrechtlichen Gründen nicht über die Kammern abrufbar ist.
Zusammenfassen möchte ich, dass ausländische Ärzte aufgrund des Ärztemangels mittlerweile für das deutsche Gesundheitssystem unverzichtbar sind. Sie leisten einen großen Beitrag zur Patientenversorgung. Ohne ausländische Kollege wäre vielerorts eine hochwertige medizinische Versorgung nicht mehr möglich und an manchen Orten wäre ohne sie gar eine medizinische Versorgung überhaupt nicht mehr aufrechtzuerhalten.
12:40 - 12:50

Impuls-Vortrag

Ankommen als Radiologin in Deutschland

Shakhnaz Guseynova (Berlin)

12:50 - 13:05

Impuls-Vortrag

Erfahrungsberichte

Ekaterina Maksimova (Schwerin) / Massiel Alexandra Moya-Tsoubaklis (Moers)

13:05 - 13:30

Diskussion

Diskussion

Runlog

Öffnen