Jetzt teilnehmen

Bitte loggen Sie sich ein, um Ihre Teilnahme an diesem Webinar zu bestätigen. Sie sind dann vorgemerkt und werden, falls das Webinar innerhalb der nächsten 10 Minuten beginnt, sofort weitergeleitet.

Findet das Webinar zu einem späteren Zeitpunkt statt, kommen Sie kurz vor Beginn des Webinars erneut, um am Webinar teilzunehmen.

Einfach buchen

Buchen Sie jetzt RÖKO DIGITAL des 105. Deutscher Röntgenkongress und 10. Gemeinsamer Kongress von DRG und ÖRG und verpassen Sie keines unserer lehrreichen und informativen Webinare zu verschiedenen Themen der Radiologie.

  • Wissenschaft & Fortbildung
  • CME-Punkte
  • Themenvielfalt
  • Dialog & Interaktion

Jetzt teilnehmen

Bitte loggen Sie sich ein, um Ihre Teilnahme an diesem Webinar zu bestätigen. Sie sind dann vorgemerkt und werden, falls das Webinar innerhalb der nächsten 10 Minuten beginnt, sofort weitergeleitet.

Findet das Webinar zu einem späteren Zeitpunkt statt, kommen Sie kurz vor Beginn des Webinars erneut, um am Webinar teilzunehmen.

Ohne Buchung.

Sie können an dieser Veranstaltung auch ohne Buchung von RÖKO DIGITAL des 105. Deutscher Röntgenkongresses und 10. Gemeinsamer Kongress von DRG und ÖRG kostenfrei teilnehmen.

Eine Teilnahmebescheinigung erhalten nur Personen, die das digitale Modul „RÖKO DIGITAL“ des 105. Deutscher Röntgenkongresses und 10. Gemeinsamer Kongress von DRG und ÖRG gebucht haben oder noch nachbuchen.

Um teilzunehmen kommen Sie ca. 10 Minuten vor Beginn wieder. Freischaltung zur Teilnahme in:

Sie können an dieser Veranstaltungen auch ohne Buchung von RÖKO DITITAL des 105. Deutscher Röntgenkongresses und 10. Gemeinsamer Kongress von DRG und ÖRG kostenfrei teilnehmen.

Eine Teilnahmebescheinigung erhalten nur Personen, die das digitale Modul „RÖKO DIGITAL“ des 105. Deutscher Röntgenkongresses und 10. Gemeinsamer Kongress von DRG und ÖRG gebucht haben oder noch nachbuchen.

Melden Sie sich bitte hier an:

Bitte beachten Sie die Datenschutzhinweise.

Kongressteilnehmer.

Als Teilnehmer am RÖKO DIGITAL des 105. Deutscher Röntgenkongresses und 10. Gemeinsamer Kongress von DRG und ÖRG loggen Sie sich bitte ein, um an dieser Industrie­veranstaltung teilzunehmen.

Ohne Buchung.

Sie können an Industrie­veranstaltungen auch ohne Buchung von RÖKO DIGITAL des 105. Deutscher Röntgenkongresses und 10. Gemeinsamer Kongress von DRG und ÖRG kostenfrei teilnehmen.

Um teilzunehmen kommen Sie ca. 10 Minuten vor Beginn wieder. Freischaltung zur Teilnahme in:

Sie können an Industrie­veranstaltungen auch ohne Buchung von RÖKO DIGITAL des 105. Deutscher Röntgenkongresses und 10. Gemeinsamer Kongress von DRG und ÖRG kostenfrei teilnehmen. Melden Sie sich bitte hier an:

Bitte beachten Sie die Datenschutzhinweise.

Das ist eine Meldung

Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est. Ut labore et dolore aliquyam erat, sed diam voluptua.

Highlight-Sitzung

Holzknecht-Vorlesung

Holzknecht-Vorlesung
Donnerstag, 9. Mai 2024 · 11:45 bis 12:45 Uhr
Diese Veranstaltung findet ausschließlich als Präsenzveranstaltung im Rhein-Main-Congress-Center in Wiesbaden statt. Diese Veranstaltung kann nicht über einen Stream sondern nur vor Ort besucht werden.
9
Mai

Donnerstag, 9. Mai 2024

11:45 bis 12:45 Uhr · Raum: Saal Röntgen (Halle Süd/D)  in Kalender übernehmen:   iCal  ·  Google

Veranstaltungsdetails

Veranstalter
Deutsche Röntgengesellschaft e.V.
Art
Highlight-Sitzung

Zertifizierungen

Der RÖKO WIESBADEN wird im Rahmen einer Kongresszertifizierung durch die LÄK Hessen bewertet. Bitte beachten Sie die Hinweise unter A bis Z.

Informationen

Moderation
Thomas Helbich (Wien)
Christian Loewe (Wien)

Ablauf

11:45 - 11:48

Begrüßung

Begrüßung

11:48 - 12:11

Preisverleihung

Die Ehrenmitgliedschaft der ÖRG erhalten: Rosemarie Forstner, Matthias Prokop, Wolfgang Schima, Stefan Schönberg

12:11 - 12:46

Impuls-Vortrag

Unravelling Tumour Heterogeneity in Ovarian Cancer Using a Radiogenomics Approach

Evis Sala (Rom, Italien)

Kurzzusammenfassung

Learning Objectives:

1) Review the importance of quantifying tumour heterogeneity in ovarian cancer
2) Describe the basis of radiomics in ovarian cancer
3) Highlight the potential added value of radiogenomics/AI in prediction of treatment response and outcome in patients with ovarian cancer

Cancer is caused by genetic (DNA) and epigenetic alterations and frequently arises as a clonal growth from a founder cell. The subclonal heterogeneity provides the basis for inter-metastatic heterogeneity which is of utmost clinical importance. New tumor sampling techniques and circulating tumor DNA methods may allow for more comprehensive evaluation of clonal composition. As both primary tumors and metastatic lesions are spatially and temporally heterogeneous they would require multiple biopsies to extract and analyze small portions of tumor tissue, which still doesn’t allow for a complete characterization of the tumor genomic landscape. Therefore, imaging has great potential for a comprehensive evaluation of the entire tumor burden in ovarian cancer as it is noninvasive and is already often repeated during treatment in routine practice, on the contrary of genomics or proteomics, which are still challenging to implement into clinical routine. While initial retrospective studies linking phenotype with genotype in ovarian cancer have shown high prognostic power they do not provide any spatial information as quantitative imaging features are generated and averaged over the entire tumor assuming that tumors are heterogeneous but well mixed. This approach ignores spatial heterogeneity readily apparent on imaging. Indeed recent genomics work has highlighted the presence of intratumor variation in gene mutation and expression. However little effort is any has been put into integrating imaging, histopathology and genomics and thus there is a clear need for well designed prospective studies focused on meaningful integration of phenotype and genotype rather than genomics in isolation.

Runlog

Öffnen