Jetzt teilnehmen

Bitte loggen Sie sich ein, um Ihre Teilnahme an diesem Webinar zu bestätigen. Sie sind dann vorgemerkt und werden, falls das Webinar innerhalb der nächsten 10 Minuten beginnt, sofort weitergeleitet.

Findet das Webinar zu einem späteren Zeitpunkt statt, kommen Sie kurz vor Beginn des Webinars erneut, um am Webinar teilzunehmen.

Einfach buchen

Buchen Sie jetzt RÖKO DIGITAL des 105. Deutscher Röntgenkongress und 10. Gemeinsamer Kongress von DRG und ÖRG und verpassen Sie keines unserer lehrreichen und informativen Webinare zu verschiedenen Themen der Radiologie.

  • Wissenschaft & Fortbildung
  • CME-Punkte
  • Themenvielfalt
  • Dialog & Interaktion

Jetzt teilnehmen

Bitte loggen Sie sich ein, um Ihre Teilnahme an diesem Webinar zu bestätigen. Sie sind dann vorgemerkt und werden, falls das Webinar innerhalb der nächsten 10 Minuten beginnt, sofort weitergeleitet.

Findet das Webinar zu einem späteren Zeitpunkt statt, kommen Sie kurz vor Beginn des Webinars erneut, um am Webinar teilzunehmen.

Ohne Buchung.

Sie können an dieser Veranstaltung auch ohne Buchung von RÖKO DIGITAL des 105. Deutscher Röntgenkongresses und 10. Gemeinsamer Kongress von DRG und ÖRG kostenfrei teilnehmen.

Eine Teilnahmebescheinigung erhalten nur Personen, die das digitale Modul „RÖKO DIGITAL“ des 105. Deutscher Röntgenkongresses und 10. Gemeinsamer Kongress von DRG und ÖRG gebucht haben oder noch nachbuchen.

Um teilzunehmen kommen Sie ca. 10 Minuten vor Beginn wieder. Freischaltung zur Teilnahme in:

Sie können an dieser Veranstaltungen auch ohne Buchung von RÖKO DITITAL des 105. Deutscher Röntgenkongresses und 10. Gemeinsamer Kongress von DRG und ÖRG kostenfrei teilnehmen.

Eine Teilnahmebescheinigung erhalten nur Personen, die das digitale Modul „RÖKO DIGITAL“ des 105. Deutscher Röntgenkongresses und 10. Gemeinsamer Kongress von DRG und ÖRG gebucht haben oder noch nachbuchen.

Melden Sie sich bitte hier an:

Bitte beachten Sie die Datenschutzhinweise.

Kongressteilnehmer.

Als Teilnehmer am RÖKO DIGITAL des 105. Deutscher Röntgenkongresses und 10. Gemeinsamer Kongress von DRG und ÖRG loggen Sie sich bitte ein, um an dieser Industrie­veranstaltung teilzunehmen.

Ohne Buchung.

Sie können an Industrie­veranstaltungen auch ohne Buchung von RÖKO DIGITAL des 105. Deutscher Röntgenkongresses und 10. Gemeinsamer Kongress von DRG und ÖRG kostenfrei teilnehmen.

Um teilzunehmen kommen Sie ca. 10 Minuten vor Beginn wieder. Freischaltung zur Teilnahme in:

Sie können an Industrie­veranstaltungen auch ohne Buchung von RÖKO DIGITAL des 105. Deutscher Röntgenkongresses und 10. Gemeinsamer Kongress von DRG und ÖRG kostenfrei teilnehmen. Melden Sie sich bitte hier an:

Bitte beachten Sie die Datenschutzhinweise.

Das ist eine Meldung

Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est. Ut labore et dolore aliquyam erat, sed diam voluptua.

WS 307

Basics der Mammasonographie

Basics der Mammasonographie
Freitag, 10. Mai 2024 · 08:30 bis 11:30 Uhr
Diese Veranstaltung findet ausschließlich als Präsenzveranstaltung im Rhein-Main-Congress-Center in Wiesbaden statt. Diese Veranstaltung kann nicht über einen Stream sondern nur vor Ort besucht werden.
10
Mai

Freitag, 10. Mai 2024

08:30 bis 11:30 Uhr · Raum: Studio 1.5 B - WS Ultraschall  in Kalender übernehmen:   iCal  ·  Google

Veranstaltungsdetails

Veranstalter
Deutsche Röntgengesellschaft e.V.
Art
Workshop
Thema
Mammadiagnostik, Ultraschall
Zielgruppe
Ärzte in Weiterbildung (AiW), Fachärzte
Teilnehmer­zahl
begrenzt

Zertifizierungen

DEGUM Zertifizierung- Graue Plakette

Informationen

Die hochaufgelöste und qualifizierte sonographische Untersuchung der Brust ist ein etablierter Baustein in der multimodalen Mammadiagnostik. Als additives Verfahren kommt der korrelierende Ultraschall in der Abklärung von mammographischen bzw. MR-tomographischen Auffälligkeiten zum Einsatz. Ziel ist es, die Dignitätseinschätzung zu optimieren, ggf. eine minimal-invasive Biopsie zu steuern und das Staging einschließlich der Axilla zu ergänzen. Weitere Einsatzgebiete umfassen die Abklärung von Symptomen, die Früherkennung und die Nachsorge.  

Der DEGUM-anerkannte Kurs setzt keine Vorkenntnisse voraus, gewonnene Kenntnisse und Fähigkeiten können zur Integration der Mammasonographie in den diagnostischen Prozess ermuntern.   

Ziele

Übersichtsvorträge und praktische Übungen vermitteln Grundkenntnisse zur systematischen Untersuchungstechnik, zu spezifischen Brustläsionen und Interventionen.

Korrekte Dokumentationen und Befunderstellung sowie aktuelle Konzepte zum lokoregionalen Staging werden vorgestellt.

Anwesenheiten

Organisation
Eva Maria Fallenberg (München)
Stefanie Weigel (Münster)
Claudia Verloh (Münster)
Tutoriat
Matthias Christian Burg (Münster)
Eva Maria Fallenberg (München)
Regine Rathmann (Hannover)
Stefanie Weigel (Münster)
Evelyn Wenkel (München)
Jürgen Müller (Leipzig)

Ablauf

08:30 - 08:50

Vortrag (Fortbildung)

Grundlagen der Mammasonographie

Stefanie Weigel (Münster)

08:50 - 09:40

Übung

Hands-On Übung: Systematische Untersuchung der Brust

Praktische Übungen mit Rotation - 3 x 15 Min.
Gruppe 1/Gerät 1: Hands-on Systematische Untersuchung der Brust – R. Rathmann
Gruppe 2/Gerät 2: Hands-on Systematische Untersuchung der Brust – M. Burg
Gruppe 3/Gerät 3: Hands-on Systematische Untersuchung der Brust – S. Weigel
Gruppe 4/Gerät 4: Hands-on Systematische Untersuchung der Brust – E.M. Fallenberg
Gruppe 5/Gerät 5: Hands-on Systematische Untersuchung der Brust – J. Müller
Gruppe 6/Gerät 6: Hands-on Systematische Untersuchung der Brust – E. Wenkel

09:40 - 10:00

Vortrag (Fortbildung)

Benigne und maligne Befunde, Stanzbiopsie

Stefanie Weigel (Münster)

10:00 - 10:50

Übung

Hands-On Übung: Herdbefunde / Axilla-Untersuchung / Sonographisch gesteuerte Stanzbiopsie

Praktische Übungen mit Rotation: 3x15 Min.
Gruppe A1 /Gerät 1: Wie analysiere und dokumentiere ich Herdbefunde – R. Rathmann
Gruppe A2 / Gerät 2: Wie analysiere und dokumentiere ich Herdbefunde – M. Burg
Gruppe B1 / Gerät 3: Wie untersuche ich die Axilla? – S. Weigel
Gruppe B2 /Gerät 4: Wie untersuche ich die Axilla? – E.M. Fallenberg
Gruppe C1/Gerät 5: Sonographisch gesteuerte Stanzbiopsie – J. Müller
Gruppe C2/Gerät 6: Sonographisch gesteuerte Stanzbiopsie – E. Wenkel

10:50 - 11:15

Vortrag (Fortbildung)

Vortrag (Fortbildung)

11:15 - 11:30

Vortrag (Fortbildung)

Vortrag (Fortbildung)

Runlog

Öffnen