Jetzt teilnehmen

Bitte loggen Sie sich ein, um Ihre Teilnahme an diesem Webinar zu bestätigen. Sie sind dann vorgemerkt und werden, falls das Webinar innerhalb der nächsten 10 Minuten beginnt, sofort weitergeleitet.

Findet das Webinar zu einem späteren Zeitpunkt statt, kommen Sie kurz vor Beginn des Webinars erneut, um am Webinar teilzunehmen.

Einfach buchen

Buchen Sie jetzt RÖKO DIGITAL des 104. Deutschen Röntgenkongress und verpassen Sie keines unserer lehrreichen und informativen Webinare zu verschiedenen Themen der Radiologie.

  • Wissenschaft & Fortbildung
  • CME-Punkte
  • Themenvielfalt
  • Dialog & Interaktion

Jetzt teilnehmen

Bitte loggen Sie sich ein, um Ihre Teilnahme an diesem Webinar zu bestätigen. Sie sind dann vorgemerkt und werden, falls das Webinar innerhalb der nächsten 10 Minuten beginnt, sofort weitergeleitet.

Findet das Webinar zu einem späteren Zeitpunkt statt, kommen Sie kurz vor Beginn des Webinars erneut, um am Webinar teilzunehmen.

Ohne Buchung.

Sie können an dieser Veranstaltung auch ohne Buchung von RÖKO DIGITAL des 104. Deutschen Röntgen­kongresses kostenfrei teilnehmen.

Eine Teilnahmebescheinigung erhalten nur Personen, die das digitale Modul „RÖKO DIGITAL“ des 104. Deutschen Röntgenkongresses gebucht haben oder noch nachbuchen.

Um teilzunehmen kommen Sie ca. 10 Minuten vor Beginn wieder. Freischaltung zur Teilnahme in:

Sie können an dieser Veranstaltungen auch ohne Buchung von RÖKO DITITAL des 104. Deutschen Röntgen­kongresses kostenfrei teilnehmen.

Eine Teilnahmebescheinigung erhalten nur Personen, die das digitale Modul „RÖKO DIGITAL“ des 104. Deutschen Röntgenkongresses gebucht haben oder noch nachbuchen.

Melden Sie sich bitte hier an:

Bitte beachten Sie die Datenschutzhinweise.

Kongressteilnehmer.

Als Teilnehmer am RÖKO DIGITAL des 104. Deutschen Röntgen­kongresses loggen Sie sich bitte ein, um an dieser Industrie­veranstaltung teilzunehmen.

Ohne Buchung.

Sie können an Industrie­veranstaltungen auch ohne Buchung von RÖKO DIGITAL des 104. Deutschen Röntgen­kongresses kostenfrei teilnehmen.

Um teilzunehmen kommen Sie ca. 10 Minuten vor Beginn wieder. Freischaltung zur Teilnahme in:

Sie können an Industrie­veranstaltungen auch ohne Buchung von RÖKO DIGITAL des 104. Deutschen Röntgen­kongresses kostenfrei teilnehmen. Melden Sie sich bitte hier an:

Bitte beachten Sie die Datenschutzhinweise.

Das ist eine Meldung

Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est. Ut labore et dolore aliquyam erat, sed diam voluptua.

Refresher-Kurs

Mammadiagnostik I - Mamma-Sonographie

Mammadiagnostik I - Mamma-Sonographie
Samstag, 16. März 2024 · 08:15 bis 09:45 Uhr
16
Mär

Samstag, 16. März 2024

08:15 bis 09:45 Uhr · ZoomWebinar  in Kalender übernehmen:   iCal  ·  Google

Veranstaltungsdetails

Veranstalter
Deutsche Röntgengesellschaft e.V.
Art
Refresher-Kurs
Thema
Mammadiagnostik, Onkologische Bildgebung
Zielgruppe
Andere, Ärzte in Weiterbildung (AiW), Fachärzte, Ingenieure / Naturwiss., Studenten

Zertifizierungen

Bewertung folgt.

Informationen

Das ist eine Veranstaltung der AG Mammadiagnostik.

Anwesenheiten

Moderation
Paola Clauser (Wien)
Caroline Wilpert (Freiburg im Breisgau)

Ablauf

08:15 - 08:30

Vortrag (Fortbildung)

Sonographie: Strukturierte Befundung

Panagiotis Kapetas (Wien)

08:30 - 08:45

Vortrag (Fortbildung)

Sono Intervention und perioperative Bildgebung

Eva Maria Fallenberg (München)

08:45 - 09:00

Vortrag (Fortbildung)

Sonographie im Screening: der Schritt zur individuell angepassten Früherkennung?

Leonhard Gruber (Innsbruck)

09:00 - 09:15

Vortrag (Fortbildung)

Update Axilla: Leitliniengerechte Abklärung und Diagnostik

Simone Hammer (Regensburg)

09:15 - 09:20

Vortrag (Wissenschaft)

In vivo-Detektion von Endothelinrezeptor-Expression und Hypoxie als Prädiktoren von Tumorwachstum und Therapieansprechen mittels multispektraler optoakustischer Tomographie

Anne Helfen (Münster)

weitere Autoren

Miriam Stölting (Münster) / Moushami Mallik (Münster) / Carsten Höltke (Münster)

Zielsetzung

Unter Hypoxie werden Proliferation und Migration von Tumorzellen unterstützt, sodass Hypoxie im Tumormikromilieu einen wichtigen prognostischen Faktor für Malignität und Tumorprogression darstellt. Das Endothelin-Signalnetzwerk ist durch die Stabilisierung des Hypoxie-induzierbaren Faktors (HIF)-1 mit Tumorhypoxie verbunden und wird selbst durch HIF-induzierte Transkriptionsmechanismen hochreguliert. Ziel ist hier die Evaluation einer kombinierten Bildgebung von Tumorhypoxie und Endothelinrezeptor-Expression als Bildgebungsmarker für Therapieansprechen.

Material und Methoden

Das syngene murine 4T1-Brustkrebsmodell wurde durch multispektrale optoakustische Tomographie (MSOT) in vivo untersucht. MSOT-Werte wurden für deoxygeniertes (Hb) und oxygeniertes (HbO2) Hämoglobin als intrinsische Kontrastmittel zur Erkennung intratumoraler Hypoxie sowie eine exogene fluoreszierende Endothelin-A-Rezeptor-Sonde (ETAR) zur Bewertung des Expressionsstatus ermittelt (n=12). Darüber hinaus wurde ein frühes Therapieansprechen (Tag 0, 4, 8) unter anti-angiogener Therapie (Sorafenib, Bevacizumab) und Depletion tumorassoziierter Makrophagen (Clodronat-Liposomen vs. PBS-beladene Liposomen, Kontrolle) hinsichtlich des Hb/HbO2-Verhältnisses und der ETAR-Expression evaluiert (je n=7-12). Eine Korrelation erfolgte mittels Immunhistochemie (HIF1a, CAIX, CD68, CD31, ETAR).

Ergebnisse

4T1-Tumoren waren im Vergleich zu gesundem Gewebe stark hypoxisch. Nach anfänglichem Anstieg der ETAR-Signalintensität korrelierend zum Tumorwachstum wurden signifikante Signalreduktionen unter früher Therapie mit Bevacizumab, Clodronat und Sorafenib ermittelt. Darüber hinaus führten Sorafenib und Bevacizumab zu einem signifikanten sO2-Anstieg. Die Immunhistochemie konnte die bildgebenden Daten stützen.

Schlussfolgerungen

MSOT-Bildgebung vermag hypoxische Tumorregionen nicht-invasiv zu erkennen und könnte durch die zusätzliche gezielte Darstellung der Endothelinrezeptor-Expression ein potenzieller bildgebender Biomarker für ein frühes Therapieansprechen sein.
09:20 - 09:45

Diskussion

Diskussion

Runlog

Öffnen