Jetzt teilnehmen

Bitte loggen Sie sich ein, um Ihre Teilnahme an diesem Webinar zu bestätigen. Sie sind dann vorgemerkt und werden, falls das Webinar innerhalb der nächsten 10 Minuten beginnt, sofort weitergeleitet.

Findet das Webinar zu einem späteren Zeitpunkt statt, kommen Sie kurz vor Beginn des Webinars erneut, um am Webinar teilzunehmen.

Einfach buchen

Buchen Sie jetzt RÖKO DIGITAL des 105. Deutscher Röntgenkongress und 10. Gemeinsamer Kongress von DRG und ÖRG und verpassen Sie keines unserer lehrreichen und informativen Webinare zu verschiedenen Themen der Radiologie.

  • Wissenschaft & Fortbildung
  • CME-Punkte
  • Themenvielfalt
  • Dialog & Interaktion

Jetzt teilnehmen

Bitte loggen Sie sich ein, um Ihre Teilnahme an diesem Webinar zu bestätigen. Sie sind dann vorgemerkt und werden, falls das Webinar innerhalb der nächsten 10 Minuten beginnt, sofort weitergeleitet.

Findet das Webinar zu einem späteren Zeitpunkt statt, kommen Sie kurz vor Beginn des Webinars erneut, um am Webinar teilzunehmen.

Ohne Buchung.

Sie können an dieser Veranstaltung auch ohne Buchung von RÖKO DIGITAL des 105. Deutscher Röntgenkongresses und 10. Gemeinsamer Kongress von DRG und ÖRG kostenfrei teilnehmen.

Eine Teilnahmebescheinigung erhalten nur Personen, die das digitale Modul „RÖKO DIGITAL“ des 105. Deutscher Röntgenkongresses und 10. Gemeinsamer Kongress von DRG und ÖRG gebucht haben oder noch nachbuchen.

Um teilzunehmen kommen Sie ca. 10 Minuten vor Beginn wieder. Freischaltung zur Teilnahme in:

Sie können an dieser Veranstaltungen auch ohne Buchung von RÖKO DITITAL des 105. Deutscher Röntgenkongresses und 10. Gemeinsamer Kongress von DRG und ÖRG kostenfrei teilnehmen.

Eine Teilnahmebescheinigung erhalten nur Personen, die das digitale Modul „RÖKO DIGITAL“ des 105. Deutscher Röntgenkongresses und 10. Gemeinsamer Kongress von DRG und ÖRG gebucht haben oder noch nachbuchen.

Melden Sie sich bitte hier an:

Bitte beachten Sie die Datenschutzhinweise.

Kongressteilnehmer.

Als Teilnehmer am RÖKO DIGITAL des 105. Deutscher Röntgenkongresses und 10. Gemeinsamer Kongress von DRG und ÖRG loggen Sie sich bitte ein, um an dieser Industrie­veranstaltung teilzunehmen.

Ohne Buchung.

Sie können an Industrie­veranstaltungen auch ohne Buchung von RÖKO DIGITAL des 105. Deutscher Röntgenkongresses und 10. Gemeinsamer Kongress von DRG und ÖRG kostenfrei teilnehmen.

Um teilzunehmen kommen Sie ca. 10 Minuten vor Beginn wieder. Freischaltung zur Teilnahme in:

Sie können an Industrie­veranstaltungen auch ohne Buchung von RÖKO DIGITAL des 105. Deutscher Röntgenkongresses und 10. Gemeinsamer Kongress von DRG und ÖRG kostenfrei teilnehmen. Melden Sie sich bitte hier an:

Bitte beachten Sie die Datenschutzhinweise.

Das ist eine Meldung

Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est. Ut labore et dolore aliquyam erat, sed diam voluptua.

Refresher-Kurs

Pädiatrische Radiologie meets MSK - Trauma und Sportverletzungen im Kindes- und Jugendalter

Pädiatrische Radiologie meets MSK - Trauma und Sportverletzungen im Kindes- und Jugendalter
Donnerstag, 9. Mai 2024 · 11:15 bis 12:45 Uhr
Diese Veranstaltung findet ausschließlich als Präsenzveranstaltung im Rhein-Main-Congress-Center in Wiesbaden statt. Diese Veranstaltung kann nicht über einen Stream sondern nur vor Ort besucht werden.
9
Mai

Donnerstag, 9. Mai 2024

11:15 bis 12:45 Uhr · Raum: Terrassensaal C  in Kalender übernehmen:   iCal  ·  Google

Veranstaltungsdetails

Veranstalter
Deutsche Röntgengesellschaft e.V.
Art
Refresher-Kurs
Thema
Pädiatrische Radiologie, Muskuloskelettale Radiologie
Zielgruppe
Ärzte in Weiterbildung (AiW), Fachärzte, Ingenieure / Naturwiss., MTR

Zertifizierungen

Der RÖKO WIESBADEN wird im Rahmen einer Kongresszertifizierung durch die LÄK Hessen bewertet. Bitte beachten Sie die Hinweise unter A bis Z.

Informationen

Moderation
Martin Mack (München)
Diane Miriam Renz (Hannover)

Ablauf

11:15 - 11:35

Vortrag (Fortbildung)

Differenzialdiagnosen des Traumas: Normale Entwicklung und Normvarianten

Nadja Kocher (Zürich)

11:35 - 11:55

Vortrag (Fortbildung)

Wann reicht das Röntgenbild bei Trauma und Sportverletzungen aus?

André Lollert (Mainz)

Kurzzusammenfassung

Bei Traumapatientinnen/-patienten und Sportverletzungen kommt der Schnittbildgebung aufgrund der guten Beurteilbarkeit von Gelenkbinnenstrukturen und Weichteilen (MRT) bzw. Möglichkeit zur multiplanaren und 3D-Darstellung (CT) eine besondere Bedeutung zu. Die resultierende steigende Anzahl von Schnittbilduntersuchungen verursacht jedoch kapazitäre und ökonomische Herausforderungen. Im pädiatrischen Bereich ist zudem bei kleinen Kindern eine Schnittbilduntersuchung nicht ohne weiteres durchführbar, bzw. es ist eine Sedierung erforderlich.
Ziel dieses Vortrages ist es, darzustellen, in welchen Fällen eine erweiterte Diagnostik mittels CT und MRT wirklich erforderlich ist, und wann das konventionelle Röntgenbild möglicherweise ausreicht. Auch soll die Relevanz des Röntgenbildes als Basismodalität in verschiedenen Körperregionen dargelegt werden, selbst wenn im Anschluss eine erweiterte Bildgebung notwendig sein sollte. Abschließend soll die leitliniengerechte Diagnostik von Traumapatientinnen und -patienten anhand von Beispielen erläutert werden.

Lernziele

- Erkennen der Relevanz konventioneller Röntgenaufnahmen, selbst wenn im Anschluss eine erweiterte Bildgebung erforderlich ist.
- Analyse der kapazitären und ökonomischen Herausforderungen bei steigender Anzahl von Schnittbilduntersuchungen.
- Leitliniengerechte Diagnostik bei Trauma und Sportverletzungen erlernen.
11:55 - 12:15

Vortrag (Fortbildung)

Was können wir vom MSK-Spezialisten lernen?

Martin Mack (München)

12:30 - 12:45

Diskussion

Diskussion

Runlog

Öffnen