Jetzt teilnehmen

Bitte loggen Sie sich ein, um Ihre Teilnahme an diesem Webinar zu bestätigen. Sie sind dann vorgemerkt und werden, falls das Webinar innerhalb der nächsten 10 Minuten beginnt, sofort weitergeleitet.

Findet das Webinar zu einem späteren Zeitpunkt statt, kommen Sie kurz vor Beginn des Webinars erneut, um am Webinar teilzunehmen.

Einfach buchen

Buchen Sie jetzt RÖKO DIGITAL des 105. Deutscher Röntgenkongress und 10. Gemeinsamer Kongress von DRG und ÖRG und verpassen Sie keines unserer lehrreichen und informativen Webinare zu verschiedenen Themen der Radiologie.

  • Wissenschaft & Fortbildung
  • CME-Punkte
  • Themenvielfalt
  • Dialog & Interaktion

Jetzt teilnehmen

Bitte loggen Sie sich ein, um Ihre Teilnahme an diesem Webinar zu bestätigen. Sie sind dann vorgemerkt und werden, falls das Webinar innerhalb der nächsten 10 Minuten beginnt, sofort weitergeleitet.

Findet das Webinar zu einem späteren Zeitpunkt statt, kommen Sie kurz vor Beginn des Webinars erneut, um am Webinar teilzunehmen.

Ohne Buchung.

Sie können an dieser Veranstaltung auch ohne Buchung von RÖKO DIGITAL des 105. Deutscher Röntgenkongresses und 10. Gemeinsamer Kongress von DRG und ÖRG kostenfrei teilnehmen.

Eine Teilnahmebescheinigung erhalten nur Personen, die das digitale Modul „RÖKO DIGITAL“ des 105. Deutscher Röntgenkongresses und 10. Gemeinsamer Kongress von DRG und ÖRG gebucht haben oder noch nachbuchen.

Um teilzunehmen kommen Sie ca. 10 Minuten vor Beginn wieder. Freischaltung zur Teilnahme in:

Sie können an dieser Veranstaltungen auch ohne Buchung von RÖKO DITITAL des 105. Deutscher Röntgenkongresses und 10. Gemeinsamer Kongress von DRG und ÖRG kostenfrei teilnehmen.

Eine Teilnahmebescheinigung erhalten nur Personen, die das digitale Modul „RÖKO DIGITAL“ des 105. Deutscher Röntgenkongresses und 10. Gemeinsamer Kongress von DRG und ÖRG gebucht haben oder noch nachbuchen.

Melden Sie sich bitte hier an:

Bitte beachten Sie die Datenschutzhinweise.

Kongressteilnehmer.

Als Teilnehmer am RÖKO DIGITAL des 105. Deutscher Röntgenkongresses und 10. Gemeinsamer Kongress von DRG und ÖRG loggen Sie sich bitte ein, um an dieser Industrie­veranstaltung teilzunehmen.

Ohne Buchung.

Sie können an Industrie­veranstaltungen auch ohne Buchung von RÖKO DIGITAL des 105. Deutscher Röntgenkongresses und 10. Gemeinsamer Kongress von DRG und ÖRG kostenfrei teilnehmen.

Um teilzunehmen kommen Sie ca. 10 Minuten vor Beginn wieder. Freischaltung zur Teilnahme in:

Sie können an Industrie­veranstaltungen auch ohne Buchung von RÖKO DIGITAL des 105. Deutscher Röntgenkongresses und 10. Gemeinsamer Kongress von DRG und ÖRG kostenfrei teilnehmen. Melden Sie sich bitte hier an:

Bitte beachten Sie die Datenschutzhinweise.

Das ist eine Meldung

Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est. Ut labore et dolore aliquyam erat, sed diam voluptua.

Refresher-Kurs

Kinderradiologie I - Vom Symptom zur Diagnose: häufige Beschwerdebilder und deren Ursachen

Kinderradiologie I - Vom Symptom zur Diagnose: häufige Beschwerdebilder und deren Ursachen
Samstag, 22. April 2023 · 08:30 bis 10:00 Uhr
22
Apr

Samstag, 22. April 2023

08:30 bis 10:00 Uhr · ZoomWebinar  in Kalender übernehmen:   iCal  ·  Google

Veranstaltungsdetails

Veranstalter
Deutsche Röntgengesellschaft e.V.
Art
Refresher-Kurs
Thema
Pädiatrische Radiologie
Zielgruppe
Andere, Ärzte in Weiterbildung (AiW), Fachärzte, Ingenieure / Naturwiss., Studenten

Zertifizierungen

2 CME Punkte (Kategorie A)

Informationen

Eine Veranstaltung der AG Pädiatrische Radiologie.

Unser aller tägliches Brot sind das humpelnde Kind, die scheinbar banalen „Knubbel“ , die plötzlich entstanden bzw. gewachsen sind oder auch schon immer da waren. Wie hilfreich ist die radiologische Diagnostik beim kindlichen Schiefhals? Wie gehen wir mit diesen in der Regel harmlosen Läsionen und Veränderungen um, wann reicht ein „therapeutischer“ Ultraschall und wann brauchen wir eine weitere bildgebende Diagnostik für eine gegebenenfalls invasive oder auch intensivierte Therapie. Wie viel Bildgebung und wie viele Kontrollen brauchen welche Läsionen? Mit erfahrenen und versierten Kinderradiologinnen und Kinderradiologen wollen wir die wichtigsten Diagnosen und Differentialdiagnosen sowie das Erkennen von bildmorphologischen „Alarmzeichen“ diskutieren, um unsere praktische Arbeit sicher und effizient im Sinne unserer Kinder und deren Eltern zu verbessern.

Anwesenheiten

Moderation
Christina Hauenstein (Rostock)
Paul-Christian Krüger (Jena)

Ablauf

08:30 - 08:50

Vortrag (Fortbildung)

"Mein Kind will nicht mehr laufen": Ursachen und diagnostisches Prozedere

Rike Schiller (Bern)

Kurzzusammenfassung

Kleine Kinder können uns häufig nicht mitteilen, wo es weh tut oder warum sie nicht mehr laufen wollen. Leider können dies die Kliniker oft auch nicht- aber sie können uns wertvolle Entscheidungshilfen geben.
Wie kann ich einen Patienten mit unklarem Fokus untersuchen? Wann reicht ein Ultraschall oder Röntgenbild und wann brauche ich eine Schnittbildgebung?
Starten Sie mit einer guten Übersichtsuntersuchung und fahren Sie dann je nach Befund fort. Seien Sie gefasst auf Überraschungen!
Dieser Vortrag richtet sich in erster Linie an Radiologen in Ausbildung und an solche, welche nur ab und an Kinder untersuchen. Er zeigt mögliche diagnostische Strategien und Entscheidungshilfen bei Gehverweigerung und / oder Schonhinken auf. Häufige Fehlquellen, insbesondere für Radiologen, die nicht täglich Kinder untersuchen, werden vorgestellt. Gefolgt von einer kurzen Darstellung diagnostischer Kriterien und des radiologischen Erscheinungsbildes einiger klassischer kinderradiologischer Entitäten- dies ohne Anspruch auf Vollständigkeit.

Lernziele

1. Diagnostische Vorgehensweisen bei unklarer Gehverweigerung und Schonhinken im Kindesalter kennen
2. Einige typische Befunde kennen
3. Einige typische Fehlerquellen kennen (und vermeiden…)
08:50 - 09:10

Vortrag (Fortbildung)

Der kindliche Schiefhals: was steckt dahinter und wie kläre ich es ab

Paul-Christian Krüger (Jena)

Kurzzusammenfassung

Der kindliche Schiefhals stellt ein Symptom mit einer Vielzahl möglicher Ursachen dar. Das klinische Bild ist durch eine Rotationsdeformierung des Halses und sekundärer Drehung des Kopfes gekennzeichnet. Es wird zwischen einem angeborenen und erworbenen Schiefhals unterschieden, wobei der erworbene Schiefhals per Definition eher bei älteren Kindern und Jugendlichen auftritt. Der angeborene muskuläre Schiefhals ist die häufigste Ätiologie im Neugeborenenalter und zeigt einen typischen Verlauf sowie ein charakteristisches Ultraschallbild. Die zweite große Gruppe der angeborenen Ursachen stellen ossäre Anomalien der HWS insbesondere im Rahmen syndromaler Erkrankungen dar. Hier gilt das konventionelle Röntgen als Basis der Bildgebung. Die moderne Schnittbilddiagnostik ergibt aber oft entscheidende Befunde für die Diagnose und potentielle Therapie. Bei älteren Kindern und Jugendlichen reichen die Ursachen von posttraumatischen Veränderungen und der atlantoaxialen Rotationsfehlstellung über infektiöse und neoplastische Erkrankungen. Hier ist insbesondere auch das Grisel-Syndrom hervorzuheben. Wichtig ist die Differenzierung von den seltenen malignen Ätiologien.

Lernziele

1. Ursachen des kindlichen Schiefhalses kennen
2. Bildgebungsalgorithmus für eine zielgerichtete Untersuchung in Abhängigkeit der Ätiologie benennen können
3. Typische Befunde im Ultraschall, Röntgen und CT/MRT erkennen
09:10 - 09:30

Vortrag (Fortbildung)

Der unklare "Knubbel": Diagnosen, Differentialdiagnosen, Prozedere

Martha Dohna (Bonn)

09:30 - 10:00

Diskussion

Diskussion

Häufige Fragen

Erst anmelden, dann teilnehmen!

Sie interessieren sich für ein RÖKO DIGITAL 2024-Webinar? Dann melden Sie sich bitte bis spätestens 24 Stunden vor Beginn der Veranstaltung einmalig für den RÖKO DIGITAL 2024 des 105. Deutschen Röntgenkongress und 10. Gemeinsamen Kongress von DRG und ÖRG an, damit wir Sie rechtzeitig für alle Angebote freischalten können.

Wenn Ihr Arbeitgeber eine Gruppenanmeldung vorgenommen hat, müssen Sie sich mit einem Anmelde-Code, den Sie vom Arbeitgeber erhalten, für die Teilnahme einmalig registrieren. Mit Eingabe des Codes ist die Anmeldung für Sie kostenfrei.

Alle Informationen zur Anmeldung und Gruppenanmeldung für den RÖKO DIGITAL 2024 erhalten Sie unter Anmeldung.

Teilnahme an RÖKO DIGITAL 2024-Webinaren

Bitte beachten Sie, dass Sie sich für jedes Webinar separat einloggen müssen!
Bei jeder Veranstaltung finden Sie ca. 10 Tage vor dem Termin oben rechts einen Button "Teilnehmen".

Jetzt teilnehmen!
Ab 10 Minuten vor Beginn des Webinars können Sie sich direkt ins Webinar einloggen. Voraussetzungen: Sie haben die Teilnahme am Kongress gebucht und Ihre Login-Daten zur Hand. DRG- und DGMTR-Mitglieder verwenden Ihre Zugangsdaten für den Mitgliederbereich. Nichtmitglieder nutzen bitte die Login-Daten, welche für die Anmeldung / Registrierung eingesetzt wurden.

Sie möchten ein Webinar für sich in Ihrer Merkliste vormerken!
Wenn Sie die Teilnahme am RÖKO DIGITAL 2024 bereits gebucht haben und bereits einige Zeit vor dem Webinar-Termin sich diesen vormerken wollen, klicken Sie auf den Button "Teilnehmen" und folgen Sie dem "RadiSSO-Login"-Button. Nach erfolgreichem Login kehren Sie automatisch auf die Seite zurück und erhalten eine Bestätigung über die erfolgreiche Vormerkung für die Teilnahme am Webinar. Wenn Sie sich für die Teilnahme vorgemerkt haben, kehren Sie kurz vor Beginn der Veranstaltung zurück, klicken Sie auf den "Teilnehmen"-Button oder falls Sie bereits eingeloggt sind auf den "Zum Webinar"-Button.
Ihre vorgemerkte Webinare finden Sie in Ihrem persönlichen RÖKO DIGITAL 2024-Programm im Benutzermenü.

Teilnahme an RÖKO DIGITAL 2024-Industrie-Webinaren

Bei jeder Veranstaltung, die bereits für die Teilnehmer:innen freigeschaltet wurde, finden Sie oben rechts einen grünen "Teilnehmen"-Button.

Wenn Sie Kongress-Teilnehmer:in und bereits eingeloggt sind, erhalten Sie umgehend eine Bestätigung für die Vormerkung zur Teilnahme am Webinar, und wenn das Webinar innerhalb der nächsten zehn Minuten startet, oder bereits begonnen hat, werden Sie direkt in das Webinar geleitet.

Wenn Sie Kongress-Teilnehmer:in und NICHT eingeloggt sind, klicken Sie auf den Button "RadiSSO-Login". Nach erfolgreichem Login kehren Sie automatisch auf die Seite zurück und erhalten eine Bestätigung über die erfolgreiche Vormerkung für die Teilname am Webinar, und werden, wenn das Webinar innerhalb der nächsten zehn Minuten startet, oder bereits begonnen hat, direkt in das Webinar geleitet.

Wenn Sie sich für die Teilnahme vorgemerkt haben, kehren Sie kurz vor Beginn der Veranstaltung zurück, klicken Sie auf den "Teilnehmen"-Button oder falls Sie bereits eingeloggt sind auf den "Zum Webinar"-Button.

Wenn Sie keine Kongress-Teilnehmer:in sind, haben Sie die Möglichkeit an unseren Industrie-Veranstaltungen kostenfrei als Gast teilzunehmen. Hierzu können Sie ab ca. 10 Minuten vor Beginn der Veranstaltung, unter Angabe Ihres vollständigen Namens sowie Ihrer E-Mail-Adresse teilnehmen.

Aufzeichnungen der Webinare auf conrad, der digitalen Lernplattform der DRG

Zugriff auf die Aufzeichnungen der Webinare auf conrad, der digitalen Lernplattform der DRG, ist ausschließlich den DRG-/DGMTR-Mitgliedern vorbehalten. Die Verfügbarkeit einer Webinar-Aufzeichnung wird nicht garantiert. Voraussetzung ist die Zustimmung der Referent:innen. Alle Aufzeichnungen werden bis zum 31.12.2024 abrufbar sein.

Möchten Sie als Nicht-Mitglied auch im Anschluss die Webinar-Aufzeichnungen ansehen, so ist der Abschluss einer DRG-/DGMTR-Mitgliedschaft erforderlich. Nutzen Sie zugleich alle weiteren Vorteile und werden Sie jetzt Mitglied in der DRG!

Sobald dieses Webinar in "conrad" verfügbar ist, erhalten Sie, anstelle des "Teilnehmen"-Buttons einen "Webinar in conrad"-Button, um direkt zum Webinar im conrad, der digitalen Lernplattform der DRG, zu gelangen.

Fortbildungspunkte (CME) / Teilnahmebescheinigung

Alle wissenschaftlichen Fortbildungsveranstaltungen werden bei der Landesärztekammer (LÄK) Berlin zertifiziert. Die Landesärztekammer vergibt 1 CME-Punkt pro Lehreinheit (45 Minuten), somit rechnen wir mit der Vergabe von 2-CME Punkten pro 90 Minuten-Session.

Wenige Tage nach einem Live-Webinar erhalten Sie den Nachweis über Ihre Teilnahme per E-Mail. Darin werden auch die CME-Punkte ausgewiesen.

Bitte beachten Sie: Um Ihre Teilnahmedaten automatisch an die LÄK übermitteln zu können, benötigen wir Ihre Einheitliche Fortbildungsnummer (EFN). Diese können Sie bei Ihrem Mitgliedsantrag oder der Veranstaltungsanmeldung (Online-Anmeldeformular) angeben oder uns vor Teilnahme an den Webinaren per E-Mail an kongress@drg.de mitteilen.
Die automatische Übermittlung erfolgt ab dem Zeitpunkt des Vorliegens der EFN. Für zurückliegende Teilnahmebescheinigungen müssen Sie diese selbstständig bei der LÄK einreichen. Liegt uns Ihre EFN nicht vor, müssen Sie Ihre Teilnahmebescheinigung bei der zuständigen LÄK, bei der Ihr Fortbildungspunktekonto geführt wird, selbstständig einreichen.

CME-Punkte werden nur für Live-Webinare, jedoch nicht für das Ansehen der Aufzeichnungen auf conrad, der digitalen Lernplattform der DRG, vergeben.

Wann werden meine Fortbildungspunkte an die Landesärztekammer weitergeleitet?

Damit die Fortbildungspunkte innerhalb von fünf Arbeitstagen nach dem Webinar an den EIV* weitergeleitet werden können, ist es Voraussetzung, dass uns Ihre EFN bereits vorliegt oder dass Sie uns diese bei der Anmeldung zum RÖKO DIGITAL 2024 übermitteln.

Mitglieder der Deutschen Röntgengesellschaft können diese selbstständig im DRG-Mitgliederbereich eintragen.

Runlog

Öffnen