102. Deutscher Röntgenkongress

8. Juli: Freier Zugang für die Session "SVT in Zeiten von COVID-19"

Im Zuge der COVID-19-Impfungen erfährt das Thema Sinusvenenthrombose (SVT) eine erhöhte öffentliche Aufmerksamkeit. Um Sie auf den aktuellen Erkenntnisstand zu bringen, hat die Deutsche Gesellschaft für Neuroradiologie (DGNR) für den 8. Juli die Kongress-Session "SVT in Zeiten von COVID-19: Pathophysiologie, Diagnostik und Therapie" organisiert. Die Session startet um 17:30 Uhr und ist für alle Interessierten kostenfrei und offen. Hier finden Sie weitere Informationen und den Programmablauf.