102. Deutscher Röntgenkongress

Von Leuchtsteinen und riesigen Schokoküssen: Kinderprogramm beim Röntgenkongress

© Deutsches Röntgen-MuseumWir haben es schon immer gewusst: Radiologie ist spannend für Groß und Klein! Aus diesem Grund bieten wir, die Deutsche Röntgengesellschaft, in Kooperation mit dem Deutschen Röntgen-Museum ein spannendes Onlineprogramm für Kinder der dritten bis siebten Klasse im Rahmen des Deutschen Röntgenkongresses an. So können Sie sich entspannt vor dem heimischen Bildschirm fortbilden, während Ihre Kinder einen virtuellen Rundgang durch das Deutsche Röntgenmuseum in Remscheid-Lennep erleben. Nach der Museumstour lernen die jungen Teilnehmer:innen bei einer Experimentierstunde faszinierende Phänomene aus Natur und Technik kennen. Und das Beste: Das Kinderprogramm ist kostenfrei für Sie.
Was genau die Nachwuchsradiolog:innen von morgen erwartet, lesen diese am besten selbst:

Führung: Zuerst lernt ihr mit Sonja die schönsten und geheimnisvollsten Orte im Deutschen Röntgen-Museum kennen. Wir werfen zusammen einen Blick in verschiedene Geheimverstecke und finden heraus, wo Wilhelm Conrad Röntgen seine Schokolade vor neugierigen Augen versteckt hat. Außerdem werden wir dem Geheimnis leuchtender Kristalle auf die Spur kommen.

X-perimente-Stunde: In der anschließenden Experimentierstunde zeigt euch Anna spannende Phänomene aus Natur und Technik: Zum Beispiel lernen wir, wie man einen Schokokuss ganz groß macht, ob man sich im Weltall unterhalten kann und wie man sich bei einer Verfolgungsjagd vor einem Bösewicht mit Wärmebildkamera verstecken kann. Und natürlich kommt auch das Thema Röntgen nicht zu kurz! Habt ihr während unseres Programms Fragen? Prima! Ihr könnt uns jederzeit eure spannenden Fragen stellen.

Wer erwartet euch? Sonja Klarhof führt euch durch das Deutsche Röntgen-Museum, Anna Kätker führt tolle Experimente vor und Claudia Donth moderiert die Veranstaltung.

Anna Kätker, Claudia Donth und Sonja Klarhof vom Deutschen Röntgen-Museum betreuen das digitale Kinderprogramm. (v.l.n.r.)Anna Kätker, Claudia Donth und Sonja Klarhof vom Deutschen Röntgen-Museum betreuen das digitale Kinderprogramm. (v.l.n.r.)© Deutsches Röntgen-Museum

Alle wichtigen Eckdaten für Sie zusammengefasst:

Wann sind die Termine?
Für wen ist das Programm?
  • Für Kinder von der dritten bis zur siebten Klasse, die Teilnahmezahl ist auf 15 Kinder beschränkt.
Wie kann ich mein Kind anmelden?
  • Für den 26.06.2021 können Sie Ihr Kind über diesen Link anmelden.
  • Bitte beachten Sie: Die Anmeldung ist bis zum 25.06.2021 möglich oder wenn die Teilnahmezahl von 15 Kindern erreicht ist. 
Wie funktioniert das digitale Kinderprogramm?                                                                                                                                                                                                           
  • Die jungen Teilnehmer:innen sollten sich zehn bis fünf Minuten vor Beginn bei Zoom einloggen bzw. von Ihnen eingeloggt werden. Ggf. sollte noch die „Sprecher-Ansicht“ gepinnt werden und die Kinder wissen, wo der Mikro- und Kamera-Button zu finden und anzuwenden ist.