102. Deutscher Röntgenkongress

Veranstaltung

Physik und IT: Welche Anwendungsbereiche gibt es noch?

24
April

24. April 2021

Online13:00 - 14:30 Uhr  in Kalender übernehmen:   iCal  ·  Google

Veranstaltungsdetails

Referent
siehe Programmablauf
Veranstalter
Deutsche Röntgengesellschaft e.V.
Thema
Informationstechnologie, Physik und Technik
Zielgruppe
Fachärzte, Ärzte in Weiterbildung (AiW), Studenten, MTRA, Andere, Ingenieure / Naturwiss.

Qualitätsnachweise

2 CME-Punkte Kategorie A
Prof. Dr. Elmar Kotter ©Universitätsklinikum Freiburg/Britt SchillingerHerr Professor Kotter, der Name der Session lautet „Physik und IT: Welche Anwendungsbereiche gibt es noch?“ – was gibt es denn für weitere Anwendungsbereiche?
Naturgemäß denken Radiolog:innen beim Einsatz von KI primär an die Unterstützung der Diagnostik, also Computer Assisted Diagnosis, Physiker:innen vermutlich auch an neue Möglichkeiten der Bildrekonstruktion. Darüber hinaus gibt es jedoch eine große Bandbreite an weiteren Anwendungsmöglichkeiten: Das reicht von der Unterstützung bei der Untersuchungsanforderung für die klinischen Kolleg:innen, über die Optimierung von logistischen Prozessen wie der Terminvergabe oder des Patient:innentransports, die Optimierung von Dienstplänen, die Unterstützung bei der Auswahl der optimalen Untersuchungsprotokolle, bis zur Verbesserung der Spracherkennung oder auch die verbesserte Kommunikation von Befunden. In vielen diesen Bereichen werden sich KI-Technologien schneller durchsetzen, da die Ansprüche an die Validierung nicht so hoch sind, oder die Validierung einfacher durchzuführen ist als für die diagnostischen Prozesse. Die Session spricht drei besonders spannende und praxisnahe Anwendungsbereiche der KI außerhalb der Computergestützten Diagnose an: Den Zusammenhang zwischen KI und Strukturierter Befundung, die sich ja im Idealfall gegenseitig ergänzen sollten, die Unterstützung von Dosismanagementsystemen durch KI und den Einsatz von KI für die Bildrekonstruktion im CT.

Auf welche Referenten können sich die Teilnehmer:innen freuen?
Auf alle und jeden einzelnen der Referenten. Alle drei sind ausgewiesene Experten für die jeweiligen Themen. Herr Doktor Pinto dos Santos ist national und international bekannt für die Strukturierte Befundung und den Einsatz von KI in der Radiologie. Herr Renger ist als Diplom-Physiker ausgewiesener Experte für Dosismanagementsysteme, hier bin ich selbst gespannt auf den Beitrag der KI. Herr Professor Kachelrieß ist einer der Experten überhaupt für Bildrekonstruktion und hat sich intensiv mit KI und Bildrekonstruktion beschäftigt – und das ist aktuell sicher einer der Hot Topics.

An wen richtet sich die Session?
Das ist eine der Sitzungen, die man weder als Radiolog:in noch als Physiker:in verpassen sollte – drei Hot Topics mit drei hervorragenden Referenten. Auch MTRA sollten sich angesprochen fühlen, in jedem Fall durch die Themen Dosismanagement und KI sowie Bildrekonstruktion im CT und KI. Also bitte fest im Kalender notieren!

Ablauf

Einloggen ist ab 12:50 Uhr möglich.
Eine Veranstaltung der APT und der AGIT.

Moderation: Thomas Hertlein, Nürnberg / Elmar Kotter, Freiburg

13:00 - 13:20 Uhr
Strukturierte Befundung und KI
Daniel Pinto dos Santos, Köln
13:20 - 13:40 Uhr
Dosismanagementsystem und KI
Bernhard Renger, München
13:40 - 14:00 Uhr
KI und CT-Rekonstruktion
Marc Kachelrieß, Heidelberg
14:00 - 14:30 Uhr
Diskussion

Kontakt

kongress@drg.de
Tel.: 030 - 916 070 66
Dagmara Bruchalska
Merle Bachmann
Maren Bastian

Häufige Fragen

Erst anmelden, dann teilnehmen!

Sie interessieren sich für ein Röntgenkongress-Webinar? Dann melden Sie sich bitte bis spätestens 24 Stunden vor Beginn der Veranstaltung einmalig für den 102. Deutschen Röntgenkongress an, damit wir Sie rechtzeitig für alle Angebote freischalten können.

Wenn Ihr Arbeitgeber eine Gruppenanmeldung vorgenommen hat, müssen Sie sich mit einem Anmelde-Code, den Sie vom Arbeitgeber erhalten, für die Teilnahme einmalig anmelden. Mit Eingabe des Codes ist die Anmeldung für Sie kostenfrei.

Alle Informationen erhalten Sie unter Anmeldung bzw. unter Gruppenanmeldung.

Teilnahme an Röntgenkongress-Webinaren

Bitte beachten Sie, dass Sie sich für jedes Webinar separat einloggen müssen.
Bei jeder Veranstaltung finden Sie ca. 10 Tage vor dem Termin oben rechts einen grünen Button "Teilnehmen".

Jetzt teilnehmen!
Ab 10 Minuten vor Beginn des Webinars können Sie sich direkt ins Webinar einloggen. Voraussetzungen: Sie haben die Teilnahme am Kongress gebucht und Ihre Login-Daten zur Hand. DRG- und VMTB-Mitglieder verwenden Ihre Zugangsdaten für den Mitgliederbereichs. Nichtmitglieder nutzen bitte die Login-Daten, welche für die Anmeldung / Registrierung eingesetzt wurden.

Es ist nicht mehr erforderlich, dass Sie im Vorfeld einen Link anfordern!

Sie möchten ein Webinar für sich in Ihrer Merkliste vormerken!
Wenn Sie die Teilnahme am Deutschen Röntgenkongress bereits gebucht haben und bereits einige Zeit vor dem Webinar-Termin sich diesen vormerken wollen, nutzen Sie bitten den Button „Login“. Sie werden zum Login-Formular weitergeleitet. Nach erfolgreichem Login kehren Sie automatisch auf die Seite zurück und erhalten eine Bestätigung über die erfolgreiche Vormerkung für die Teilnahme am Webinar. Wenn Sie sich für die Teilnahme vorgemerkt haben, kehren Sie kurz vor Beginn der Veranstaltung zurück, klicken Sie auf den "Teilnehmen"-Button oder falls Sie bereits eingeloggt sind auf den "Zum Webinar"-Button.
Ihre vorgemerkte Webinare finden Sie in Ihrer persönlichen Merkliste in der Menüleiste.

Teilnahme an Röntgenkongress-Industrie-Webinaren

Bei jeder Veranstaltung, die bereits für die TeilnehmerInnen freigeschaltet wurde, finden Sie oben rechts einen grünen "Teilnehmen"-Button.

Wenn Sie Kongress-TeilnehmerIn und bereits eingeloggt sind, erhalten Sie umgehend eine Bestätigung für die Vormerkung zur Teilnahme am Webinar, und wenn das Webinar innerhalb der nächsten zehn Minuten startet, oder bereits begonnen hat, werden Sie direkt in das Webinar geleitet.

Wenn Sie Kongress-TeilnehmerIn und NICHT eingeloggt sind, klicken Sie auf den Button "Login". Sie werden zum Login-Formular weitergeleitet. Nach erfolgreichem Login kehren Sie automatisch auf die Seite zurück und erhalten eine Bestätigung über die erfolgreiche Vormerkung für die Teilname am Webinar, und werden, wenn das Webinar innerhalb der nächsten zehn Minuten startet, oder bereits begonnen hat, direkt in das Webinar geleitet.

Wenn Sie sich für die Teilnahme vorgemerkt haben, kehren Sie kurz vor Beginn der Veranstaltung zurück, klicken Sie auf den "Teilnehmen"-Button oder falls Sie bereits eingeloggt sind auf den "Zum Webinar"-Button.

Wenn Sie kein Kongress-TeilnehmerIn sind, haben Sie die Möglichkeit an unseren Industrie-Veranstaltungen kostenfrei als Gast teilzunehmen. Hierzu können Sie ab ca. 10 Minuten vor Beginn der Veranstaltung, unter Angabe Ihres vollständigen Namens sowie Ihrer E-Mail-Adresse teilnehmen.

Aufzeichnungen der Webinare auf conrad, der interaktiven Lernplattform der DRG

Zugriff auf die Aufzeichnungen der Webinare auf conrad, der interaktiven Lernplattform der DRG, ist ausschließlich den DRG-/VMTB-Mitgliedern vorbehalten. Die Verfügbarkeit einer Webinar-Aufzeichnung wird nicht garantiert. Voraussetzung ist die Zustimmung der Referentin/des Referenten. Alle Aufzeichnungen werden bis zum 31.12.2023 abrufbar sein.

Möchten Sie als Nicht-Mitglied auch im Anschluss die Webinar-Aufzeichnungen ansehen, so ist der Abschluss einer DRG-/VMTB-Mitgliedschaft erforderlich. Nutzen Sie zugleich alle weiteren Vorteile und werden Sie jetzt Mitglied in der DRG!

Sobald dieses Webinar in "conrad" verfügbar ist, erhalten Sie, anstelle des "Teilnehmen"-Buttons einen "Webinar in conrad"-Button, um direkt zum Webinar im conrad, der interaktiven Lernplattform der DRG, zu gelangen.

Fortbildungspunkte (CME) / Teilnahmebescheinigung

Alle wissenschaftlichen Fortbildungsveranstaltungen werden bei der Landesärztekammer (LÄK) Berlin zertifiziert. Die Landesärztekammer vergibt 1 CME-Punkt pro Lehreinheit (45 Minuten), somit rechnen wir mit der Vergabe von 2-CME Punkten pro 90 Minuten-Session.

Wenige Tage nach einem Live-Webinar erhalten Sie den Nachweis über Ihre Teilnahme per E-Mail. Darin werden auch die CME-Punkte ausgewiesen.

Bitte beachten Sie: Um Ihre Teilnahmedaten automatisch an die LÄK übermitteln zu können, benötigen wir Ihre Einheitliche Fortbildungsnummer (EFN). Diese können Sie bei Ihrem Mitgliedsantrag oder der Veranstaltungsanmeldung (Online-Anmeldeformular) angeben oder uns vor Teilnahme an den Webinaren per E-Mail an kongress@drg.de schicken.
Die automatische Übermittlung erfolgt ab dem Zeitpunkt des Vorliegens der EFN. Für zurückliegende Teilnahmebescheinigungen müssen Sie diese selbstständig bei der LÄK einreichen. Liegt uns Ihre EFN nicht vor, müssen Sie Ihre Teilnahmebescheinigung bei der zuständigen LÄK, bei der Ihr Fortbildungspunktekonto geführt wird, selbstständig einreichen.

CME-Punkte werden nur für Live-Webinare, jedoch nicht für das Ansehen der Aufzeichnungen auf conrad, der interaktiven Lernplattform der DRG, vergeben.