102. Deutscher Röntgenkongress

Industrie-Symposium

Moderne Bildgebung zur Visualisierung & Quantifizierung der Fettleber

3
Juli

03. Juli 2021

Online12:30 - 12:50 Uhr  in Kalender übernehmen:   iCal  ·  Google

Veranstaltungsdetails

Referent
siehe Ablauf
Veranstalter
Canon Medical Systems GmbH
Zielgruppe
Fachärzte, Ärzte in Weiterbildung (AiW), Studenten, MTRA, Andere, Ingenieure / Naturwiss.

Industriepartner / Sponsor

Weitere Information auf dem Firmenprofil von Canon Medical Systems GmbH im Röntgenkongress Industrieportal.

Informationen

Dr. med. Georg Peschel Der Fettlebererkrankung auf der Spur - Bildgebende Verfahren zur Quantifizierung der Steatosis hepatis
Fatty liver disease (NAFLD) is an emerging epidemic disease with a prevalence of about 25% worldwide. NAFLD can progress to non-alcoholic steato-hepatitis (NASH) and the associated inflammation of the liver may cause hepatocellular carcinoma (NASH) even without cirrhosis. Fatty liver disease can be visualized by imaging like ultrasound, MRT and CT scan. However, grading of steatosis via easily accessible B-mode ultrasound has little accuracy. A new ultrasound-based technique is now available to quantify fatty liver disease by measuring the attenuation of ultrasound beam in the liver, combining imaging and controlled attenuation parameters (Attenuation imaging / ATI). The attenuation is quantified by a coefficient which is calculated in decibel per centimetre per megahertz (dB/cm/MHz) and shown in an area using a real-time color-coded map. Furthermore, another technique aims to quantify inflammation of the liver by measurement of its viscosity by dispersion, using share wave elastography (m/s/kHz). In addition to non-invasive measurement of fibrosis of the liver by shear wave elastography we are now for the first time able to quantify grade of steatosis, fibrosis and inflammation by one inclusive non-invasive ultrasound-based tool, which has potential to give insight into the interaction of the main factors influencing NASH. Here we report of our real-life experience.

Fridtjof Roder Leberfettquantifizierung mit dem MR
Die MRT Untersuchung der Leber ist schon lange ein wichtiger Bestandteil der nicht-invasiven Leberdiagnostik. Eine der neuesten Entwicklungen ist es nun auch den Leberfettanteil quantitativ zu messen und so ein modernes Tool zur Diagnostik und zum Therapiemonitoring zur Verfügung zu stellen.

Die Teilnahme an unseren Industrie-Veranstaltungen ist kostenfrei (sofern nicht anders angegeben).

Bitte beachten Sie: Für die Inhalte und Richtigkeit der bereitgestellten Informationen ist der veranstaltende Industriepartner verantwortlich.

Ablauf

Einloggen ist ab 12:25 Uhr möglich.

12:30 - 12:50 Uhr
Moderation:
Fridtjof Roder, Canon Medical Systems GmbH
Der Fettlebererkrankung auf der Spur - Bildgebende Verfahren zur Quantifizierung der Steatosis hepatis
Dr. med. Georg Peschel, Universitätsklinikum Regensburg
Leberfettquantifizierung mit dem MR
Fridtjof Roder, Canon Medical Systems GmbH

Kontakt

Ihre Ansprechpartner:innen
RÖKO INDUSTRIE

E-Mail: industrie@drg.de
Maren Bastian Tel.: 030 / 916 070 - 37
Claudia Donth Tel.: 0175 / 220 69 87

Häufige Fragen

Erst anmelden, dann teilnehmen!

Sie interessieren sich für ein Röntgenkongress-Webinar? Dann melden Sie sich bitte bis spätestens 24 Stunden vor Beginn der Veranstaltung einmalig für den 102. Deutschen Röntgenkongress an, damit wir Sie rechtzeitig für alle Angebote freischalten können.

Wenn Ihr Arbeitgeber eine Gruppenanmeldung vorgenommen hat, müssen Sie sich mit einem Anmelde-Code, den Sie vom Arbeitgeber erhalten, für die Teilnahme einmalig anmelden. Mit Eingabe des Codes ist die Anmeldung für Sie kostenfrei.

Alle Informationen erhalten Sie unter Anmeldung bzw. unter Gruppenanmeldung.

Teilnahme an Röntgenkongress-Webinaren

Bitte beachten Sie, dass Sie sich für jedes Webinar separat einloggen müssen.
Bei jeder Veranstaltung finden Sie ca. 10 Tage vor dem Termin oben rechts einen grünen Button "Teilnehmen".

Jetzt teilnehmen!
Ab 10 Minuten vor Beginn des Webinars können Sie sich direkt ins Webinar einloggen. Voraussetzungen: Sie haben die Teilnahme am Kongress gebucht und Ihre Login-Daten zur Hand. DRG- und VMTB-Mitglieder verwenden Ihre Zugangsdaten für den Mitgliederbereichs. Nichtmitglieder nutzen bitte die Login-Daten, welche für die Anmeldung / Registrierung eingesetzt wurden.

Es ist nicht mehr erforderlich, dass Sie im Vorfeld einen Link anfordern!

Sie möchten ein Webinar für sich in Ihrer Merkliste vormerken!
Wenn Sie die Teilnahme am Deutschen Röntgenkongress bereits gebucht haben und bereits einige Zeit vor dem Webinar-Termin sich diesen vormerken wollen, nutzen Sie bitten den Button „Login“. Sie werden zum Login-Formular weitergeleitet. Nach erfolgreichem Login kehren Sie automatisch auf die Seite zurück und erhalten eine Bestätigung über die erfolgreiche Vormerkung für die Teilnahme am Webinar. Wenn Sie sich für die Teilnahme vorgemerkt haben, kehren Sie kurz vor Beginn der Veranstaltung zurück, klicken Sie auf den "Teilnehmen"-Button oder falls Sie bereits eingeloggt sind auf den "Zum Webinar"-Button.
Ihre vorgemerkte Webinare finden Sie in Ihrer persönlichen Merkliste in der Menüleiste.

Teilnahme an Röntgenkongress-Industrie-Webinaren

Bei jeder Veranstaltung, die bereits für die TeilnehmerInnen freigeschaltet wurde, finden Sie oben rechts einen grünen "Teilnehmen"-Button.

Wenn Sie Kongress-TeilnehmerIn und bereits eingeloggt sind, erhalten Sie umgehend eine Bestätigung für die Vormerkung zur Teilnahme am Webinar, und wenn das Webinar innerhalb der nächsten zehn Minuten startet, oder bereits begonnen hat, werden Sie direkt in das Webinar geleitet.

Wenn Sie Kongress-TeilnehmerIn und NICHT eingeloggt sind, klicken Sie auf den Button "Login". Sie werden zum Login-Formular weitergeleitet. Nach erfolgreichem Login kehren Sie automatisch auf die Seite zurück und erhalten eine Bestätigung über die erfolgreiche Vormerkung für die Teilname am Webinar, und werden, wenn das Webinar innerhalb der nächsten zehn Minuten startet, oder bereits begonnen hat, direkt in das Webinar geleitet.

Wenn Sie sich für die Teilnahme vorgemerkt haben, kehren Sie kurz vor Beginn der Veranstaltung zurück, klicken Sie auf den "Teilnehmen"-Button oder falls Sie bereits eingeloggt sind auf den "Zum Webinar"-Button.

Wenn Sie kein Kongress-TeilnehmerIn sind, haben Sie die Möglichkeit an unseren Industrie-Veranstaltungen kostenfrei als Gast teilzunehmen. Hierzu können Sie ab ca. 10 Minuten vor Beginn der Veranstaltung, unter Angabe Ihres vollständigen Namens sowie Ihrer E-Mail-Adresse teilnehmen.

Aufzeichnungen der Webinare auf conrad, der interaktiven Lernplattform der DRG

Zugriff auf die Aufzeichnungen der Webinare auf conrad, der interaktiven Lernplattform der DRG, ist ausschließlich den DRG-/VMTB-Mitgliedern vorbehalten. Die Verfügbarkeit einer Webinar-Aufzeichnung wird nicht garantiert. Voraussetzung ist die Zustimmung der Referentin/des Referenten. Alle Aufzeichnungen werden bis zum 31.12.2023 abrufbar sein.

Möchten Sie als Nicht-Mitglied auch im Anschluss die Webinar-Aufzeichnungen ansehen, so ist der Abschluss einer DRG-/VMTB-Mitgliedschaft erforderlich. Nutzen Sie zugleich alle weiteren Vorteile und werden Sie jetzt Mitglied in der DRG!

Sobald dieses Webinar in "conrad" verfügbar ist, erhalten Sie, anstelle des "Teilnehmen"-Buttons einen "Webinar in conrad"-Button, um direkt zum Webinar im conrad, der interaktiven Lernplattform der DRG, zu gelangen.

Fortbildungspunkte (CME) / Teilnahmebescheinigung

Alle wissenschaftlichen Fortbildungsveranstaltungen werden bei der Landesärztekammer (LÄK) Berlin zertifiziert. Die Landesärztekammer vergibt 1 CME-Punkt pro Lehreinheit (45 Minuten), somit rechnen wir mit der Vergabe von 2-CME Punkten pro 90 Minuten-Session.

Wenige Tage nach einem Live-Webinar erhalten Sie den Nachweis über Ihre Teilnahme per E-Mail. Darin werden auch die CME-Punkte ausgewiesen.

Bitte beachten Sie: Um Ihre Teilnahmedaten automatisch an die LÄK übermitteln zu können, benötigen wir Ihre Einheitliche Fortbildungsnummer (EFN). Diese können Sie bei Ihrem Mitgliedsantrag oder der Veranstaltungsanmeldung (Online-Anmeldeformular) angeben oder uns vor Teilnahme an den Webinaren per E-Mail an kongress@drg.de schicken.
Die automatische Übermittlung erfolgt ab dem Zeitpunkt des Vorliegens der EFN. Für zurückliegende Teilnahmebescheinigungen müssen Sie diese selbstständig bei der LÄK einreichen. Liegt uns Ihre EFN nicht vor, müssen Sie Ihre Teilnahmebescheinigung bei der zuständigen LÄK, bei der Ihr Fortbildungspunktekonto geführt wird, selbstständig einreichen.

CME-Punkte werden nur für Live-Webinare, jedoch nicht für das Ansehen der Aufzeichnungen auf conrad, der interaktiven Lernplattform der DRG, vergeben.