101. Deutscher Röntgenkongress

Veranstaltung

RÖKO DIGITAL - HIGHLIGHT: Interventionell-onkologische Anwendungen in der klinischen Routine: Radio-Embolisation

19
Sept
Zugangslink anfordern

19. September 2020

Online, 15:00 - 17:00 Uhr in Kalender übernehmen

Veranstaltungsdetails

Referent
siehe Programmablauf
Veranstalter
Deutsche Röntgengesellschaft e.V.
Thema
Onkologische Bildgebung, Interventionelle Radiologie
Zielgruppe
Fachärzte, Ärzte in Weiterbildung (AiW), MTRA, Andere, Ingenieure / Naturwiss.

Qualitätsnachweise

Information & Anmeldung

Diese Veranstaltung ist öffentlich zugänglich! Eine Anmeldung zu RÖKO DIGITAL ist nicht erforderlich.

Zur Teilnahme an dieser Veranstaltung fordern Sie bitte Ihren persönlichen Zugangslink über das Feld "Zugangslink anfordern" an.

Bitte beachten Sie: Diese Veranstaltung wird nicht zertifiziert.

Livestream verpasst? Kein Problem! Die Aufzeichnung finden Sie einige Tage später
in der Lernplattform conrad unter RÖKO DIGITAL. Bitte beachten Sie: Nur registrierte RÖKO DIGITAL-Teilnehmer sowie DRG-Mitglieder haben Zugriff auf conrad!

KURSABLAUF
Einloggen ist ab 15:20 Uhr möglich.

Moderation:
Prof. Dr. Ralf-Thorsten Hoffmann, Universitätsklinikum Carl Gustav Carus Dresden
Prof. Dr. Max Seidensticker, Klinikum der Universität München

15:00 - 15:05 Uhr   Begrüßung
                                 Prof. Dr. Ralf-Thorsten Hoffmann, Universitätsklinikum Carl Gustav Carus Dresden   

15:05 - 15:25 Uhr   Impuls-Vortrag: Radio-Embolisation - Totgesagte leben länger
                                  Prof. Dr. Max Seidensticker, Klinikum der Universität München

15:25 - 15:45 Uhr   Diskussion

15:45 - 16:00 Uhr   Boston Scientific Medizintechnik GmbH: Yttrium 90 / Glas (INDUSTRIE-Vortrag)
                                  Prof. Dr. med. Thomas J. Vogl, Universitätsklinikum Frankfurt

16:00 - 16:15 Uhr   Terumo Deutschland GmbH: Holmium166 (INDUSTRIE-Vortrag)
                                  Dr. rer. nat. Robert Freudenberg, Universitätsklinikum Carl Gustav Carus, Dresden
                                  Prof. Dr. Ralf-Thorsten Hoffmann, Universitätsklinikum Carl Gustav Carus Dresden

16:15 - 16:30 Uhr  Sirtex Medical Europe GmbH: Yttrium 90 / Kunstharz (INDUSTRIE-Vortrag)
                                  Dr. med. Philipp M. Paprottka, Klinikum rechts der Isar der Technischen Universität München

16:30 - 16:45 Uhr   Diskussion

16:45 - 17:00 Uhr - Abschluss durch Moderation

IHRE ANSPRECHPARTNERINNEN
kongress@drg.de
Merle Bachmann                 Tel. 030 916 070 - 26
Maren Bastian                      Tel. 030 916 070 - 37
Dagmara Bruchalska          Tel. 030 916 070 - 30