101. Deutscher Röntgenkongress in Leipzig

Learning by doing: conrad-basierter Basiskurs für Schläfenbeindiagnostik

Dieser Kurs richtet sich an Kolleginnen und Kollegen mit Interesse an der Schläfenbeinbildgebung. Es werden 2 Kurse (jeweils 1,5 Stunden) mit identischen Lerninhalten angeboten.

Der conrad-basierte Basiskurs vermittelt Basiswissen über das Erkennen und die Bewertung der wichtigsten Krankheitsbilder des Schläfenbeins. Dabei stehen Folgen von chronischen Belüftungsstörungen des Mittelohres einerseits sowie angeborene Fehlbildungen des Innenohres andererseits im Vordergrund. Zunächst wiederholen die radiologischen Tutoren in einer kurzen Einführung die anatomischen Grundlagen der Schläfenbeindiagnostik und die wichtigsten Pathologien des Mittel- und Innenohres. Direkt im Anschluss können die Teilnehmer die Anatomie und ausgewählte Pathologien anhand von vorbereiteten Fällen vertiefen.

Ziele
Wesentliches Ziel dieses Workshops ist das Erkennen und die Bewertung der wichtigsten Krankheitsbilder des Mittel- und Innenohres der CT- und auch MRT-Bildgebung am nicht voroperierten Ohr. Die Vermittlung der Lerninhalte erfolgt im Wesentlichen in einer Diskussion anhand der Fälle der interaktiven Lernplattform der DRG.

Es sind noch Plätze frei – jetzt anmelden!

WS 207
Learning by doing: conrad-basierter Basiskurs für Schläfenbeindiagnostik
Donnerstag, 21.05.2020 von 13:00 bis 14:30 Uhr
Raum DRG 6

WS 209
Learning by doing: conrad-basierter Basiskurs für Schläfenbeindiagnostik
Donnerstag, 21.05.2020 von 15:00 bis 16:30 Uhr
Raum: DRG 6